Der Weise wirkt ohne etwas zu tun und er bewirkt ohne etwas zu sagen.
Dinge tauchen auf und er lässt sie kommen,
Dinge verschwinden und er lässt sie gehen.
Er hat, aber er besitzt nicht.
Er wirkt, aber er wartet nicht,
und wenn sein Werk getan ist, lässt er es gehen,
deshalb ist es von Dauer.
Der Weise lässt die Dinge geschehen,
er gestaltet die Ereignisse während sie passieren.
Krankheit entsteht durch Ungleichgewicht, die Kunst ist es durch Harmonie
und Einklang die Blockaden wieder aufzuheben und
in den ausgleichenden Fluss zu bringen.

Kontakt

Cranioasacrale Equine Therapie
Maja Stocker & Daiana Mani
Neuländer 210
CH-7306 Fläsch
+41 79 335 84 03
logo pferd 03 invert

Copyright © 2019 by Equine Craniosacrale Therapie | Maja Stocker & Daiana Mani